Gesellschaft / Kursdetails

212 102 09 Freiheit, Gleichberechtigung und Gewaltlosigkeit

Beginn Do., 13.01.2022, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr 13,20 €
Dauer 2 Termine
Kursleitung Thomas Kornek

2021 war kein Jahr mit einem großen Jubiläum - eine Gelegenheit auf wichtige Impulse der Geschichte aufmerksam zu machen, die zumeist kaum im Bewusstsein der Öffentlichkeit stehen. Deshalb ergibt sich die Möglichkeit, Persönlichkeiten, Ideen und innovative Köpfe der letzten Jahrhunderte in Erinnerung zu bringen, die weit mehr für die Entwicklung der Welt geleistet haben, als die leider oft gefeierten gewaltbetonenden Ereignisse wie Kriege und Eroberungen.
Kreative Frauen und selbstbewusste Männer gaben ihrer Zeit Impulse, die bis heute den Lauf unsere Welt und die Struktur der Gesellschaft beeinflusst haben.

In diesem Sinne werden vorgestellt:

Mohandas Karamchand Ghandi und Bertha von Suttner - bedeutende Protogonisten des Pazifismus; Thomas Paine und J. F. Kennedy - einer, Gründervater der USA, der andere Präsident des Aufbruchs; Mary Wollstonecraft und Simone de Beauvoir - Kämpferinnen für die Emanzipation der Frauen.




Kursort

Lernzentrum, Kursraum 4.OG

Berliner Straße 13/14
03046 Cottbus

Termine

Datum
13.01.2022
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Berliner Straße 13/14, Lernzentrum, Kursraum 4.OG
Datum
20.01.2022
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Berliner Straße 13/14, Lernzentrum, Kursraum 4.OG